Wir sind auch
in Ihrer Nähe!

Nehmen Sie
kontakt auf!


Rufnummern
Hamburg
Wattenbek
Rendsburg
Neumünster
Kiel
Malente
Bad Oldesloe
Itzehoe
Flensburg
Lübeck
Husum
Schleswig
Heide
Giftinformationszentrum- Nord

Schabenbekämpfung & Kakerlakenbekämpfung für Privat und Gewerbe

Sie haben ein Problem mit Schaben? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schaben (Kakerlaken) – potentielle Überträger von Erregern

Eine effektive Schabenbekämpfung erfordert Kenntnis der verschiedenen Schabenarten, ihrer Biologie und ihrer Verhaltensweisen. Dieses bringen die qualifizierten Schädlingsbekämpfer unseres Unternehmens mit. Sie entscheiden individuell nach der Art des Befalls und den Bedingungen Ihrer Räumlichkeiten, was insbesondere bei gewerblichen Betrieben von Bedeutung ist, welches Verfahren und welche Mittel anzuwenden sind. Im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Schaben werden unsere Mitarbeiter Ihnen auch Tipps geben, um einen erneuten Schabenbefall zu vermeiden. Eine abschließende Reinigung und Desinfektion ist zu empfehlen.

Beachten Sie, dass in Betrieben der Lebensmittelverarbeitung und in öffentlichen Einrichtungen und ähnlichen Betrieben die Schabenbekämpfung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Schabenbefall – wir bekämpfen diesen immer mit Erfolg!

Kennzeichen

Schaben, auch als Kakerlaken bekannt, können Viren, Bakterien, Wurmeier usw. übertragen und damit die Gesundheit von Menschen erheblich gefährden. Schaben legen ca. 40 Eier, deren weitere Entwicklung stark von der Umgebungstemperatur abhängt. Die brauchen eine feuchtwarme Umgebung und haben eine Lebensdauer von 4 bis 6 Monaten. Die hohe Vermehrungsrate begründet in Verbindung mit der relativ langen Lebensdauer die Gefahr einer „Epidemie“. Deshalb sollten Sie folgendes wissen:

  • Schaben sind nachtaktiv und verstecken sich tagsüber in Spalten und Hohlräumen, jeweils in der Nähe von Feuchtigkeit und Nahrung.
  • Mit Klebefallen können Sie die Befallsherde finden.
  • Sollten am Tag Schaben umherlaufen, ist dies ein Anzeichen für einen sehr starken Befall.
  • Schabenbefall führt oft zu einer erheblichen Geruchsbelästigung und Verschmutzungen durch Kot und Urin.
  • Schabenfallen eignen sich nicht zur Schabenbekämpfung, sondern helfen nur, einen Schabenherd ausfindig zu machen.
  • Versuchen Sie nicht, Schaben mit Insektiziden selbst zu bekämpfen. Dies kann Resistenzen bei den Schaben aufbauen und damit das Gegenteil des gewünschten Ziels bewirken.