Liebe Kunden

auch in der aktuellen Corona-Krise sind wir für Sie da, denn jetzt ist die Branche der Schädlingsbekämpfer als systemrelevanter Beruf eingestuft worden.

Für weitere Informationen klicken Sie hier

Liebe Kunden

auch in der aktuellen Corona-Krise sind wir für Sie da, denn jetzt ist die Branche der Schädlingsbekämpfer als systemrelevanter Beruf eingestuft worden.

Für weitere Informationen klicken Sie hier

Ob im Haus oder Garten, nie wieder Probleme mit Ameisen

Ameisen sind nicht nur lästig, sondern können auch Schäden verursachen!

Eine gezielte und erfolgreiche Ameisenbekämpfung setzt wegen der Vielzahl der Ameisenarten voraus, dass die Ameisenart und damit die Lebens- und Nahrungsgewohnheiten erkannt werden. Wird die Ameisenbekämpfung nicht fachgerecht durchgeführt, kann es zu einer Abwanderung der Ameisen, häufig in andere Teile desselben Gebäudes, kommen. Eine erneute Bekämpfung und zusätzliche Kosten werden dadurch unvermeidbar. 

Unsere kompetenten Schädlingsbekämpfer kennen sich mit Ameisenarten und deren Lebensgewohnheiten aus und werden die richtige Methode und die richtigen Mittel wählen.

Wenn ein Laie auch Ameisen im Garten meistens selbst bekämpfen kann, sollte bei Ameisenbefall im Haus ein professioneller Schädlingsbekämpfer zu Hilfe geholt werden. Insbesondere im Haus nistende Ameisen können im Boden-, Wand- und Deckenbereich verbauten Hölzern oder in der Isolierung der Außenfassade ihre Nester bauen. Sie können Keime sowie einige Arten auch Krankheiten übertragen und nicht zuletzt Lebensmittel verunreinigen. 

Anzeichen für einen Ameisenbefall sind

  • Ameisenstraßen hin oder weg vom Gebäude
  • Im Garten und auf der Terrasse merkt man eine Lockerung des Untergrunds, die zum Absacken von Gehwegplatten oder plötzlichen Erdlöchern mit entsprechender Unfallgefahr für den Menschen führen kann.
  • Kleine Erdhäufchen lassen auf Erdbau schließen
  • Kleinste Krümel verschiedenster Materialen, beispielsweise Holz

Ein Ameisennest kann je nach Art und Umgebung unterschiedliche Formen annehmen.